Fingerübungen

Tja, da sollte jeder durch. Fingerübungen dienen zur Kräftigung, Dehnung, zum Geschwindigkeitstraining, und um dem Gehirn eklig neue Fingerkoordination beizubringen. Ach übrigens, gut anhören müssen sie sich nicht.

Ich kann nur empfehlen, dass immer mal wieder irgendwelche Fingerübungen gemacht werden. Es gibt unendlich viele, in den verschiedensten Kombinationen und Variationen. Aufhören bei Sehnenschmerz oder Blutverlust, alle restlichen Schmerzen ignorieren - heilen relativ schnell :-)

Auf den nachfolgenden Seiten ein paar ausgewählte Übungen.

Noch ein kleiner Hinweis

Da es sehr viele Fingerübungen gibt, kam es oft dazu, dass einige den gleichen Namen bekommen haben. Also bitte keine Nachrichten senden wie: "Also die Spinne ist eigentlich was ganz anderes!".

Ohne Gitarre

Oft werde ich gefragt, ob es Fingerübungen gibt, bei denen keine Gitarre benötigt wird. Es gibt Fingertrainer, große Batterien die man sich zwischen die Finger klemmen kann, und anderen MUMPITZ!

Es gibt meiner Meinung nach keine sinnvollen Übungen ohne Gitarre.