Palm-Muted
Gitarrentechnik Palm-MutedOder auch "Pizzicato" und in Tabulatur abgekürzt "P.M.", ist ein perkussiver Saitenschlag. Um dies zu erreichen wird die Handkante bzw. der Handballen kurz vor den Steg gelegt, dann die Saiten angeschlagen. Je nachdem wie weit der Handballen vom Steg entfernt ist, werden 2 verschiedene Arten erzeugt. Liegt er direkt am Steg, können die Saiten noch ein klein wenig schwingen. Während wenn er weiter weg ist (näher zum Schallloch), die Saiten vollständig am Schwingen gehindert werden.
Fade-Out
Während die Saiten noch klingen, wird der Handballen direkt hinter den Steg gelegt, und langsam auf die Seiten "gerollt" (durch eine Drehbewegung der Hand). Dadurch werden die Saiten langsam gedämpft, und die Saiten verklingen.
Staccato
Die Saiten werden, erst kurz nachdem sie angeschlagen worden sind, mit dem Handballen gedämpft. Siehe hierfür auch Staccato auf der Seite "Techniken links" für die Greifhand.
Tackern
Tackern ist nur ein anderer Begriff für "Palm-Muted" aus dem Country.