Schema

Nun haben wir schon unsere Akkorde und wissen wie die Rhythmik sich verhält. Auch wenn es sich schon nach gutem Blues-Sound anhört, so fehlt doch noch etwas. Und zwar die Akkordfolge, die sogenannten Blues-Schema. Nach einem Durchgang fängt es wieder von vorne an (solange man möchte :-). Hier alle in A-Dur.

12 Bar Blues

Der Ur-Blues (jedenfalls hab ich ihn so kennen gelernt).

12 Bar Blues

8 Bar Blues

8 Bar Blues

Weitere

Es gibt noch einige andere interessante und häufig verwendete Blues-Schema für den Dominant Blues wie z.B.:

  • 12 Bar 'King Bee' Blues
  • 24 Bar Blues
  • 16 Bar Blues
  • und ein paar Variationen selbiger
Moll-Blues Schemas

Die oben gezeigten 12 Bar Schemata lassen sich genauso gut für den Moll-Blues verwenden (entsprechend Moll-Akkorde). Versucht das mit dem 12 Bar Blues (1). Beim Moll werden gerne mal gleichnamige Dom7 Akkorde hinzugenommen, wechselt z.B. den letzten Moll-Akkord (V) im Schema dann mit einem Dom7-Dur aus (z.B. E-Moll zu E7).