Akustik Gitarre - Aufbau und Namen

Aufbau Gitarre
Der Sattel und der Steg werden gerne verwechselt. Vielleicht ein Merksatz dazu: Das Pferd hat oben auch einen Kopf, Hals und Sattel.

Der Saitenhalter wird öfters auch Brücke genannt. Eine Verwechslung, wahrscheinlich entstanden durch den Steg, der im englischem Bridge heißt, und bei der Gitarre lose im Saitenhalter steckt.

Bei den Wander- und Konzertgitarren sind es wie in der Abbildung Nylonsaiten. Bei den restlichen allerdings Stahlsaiten, welche meißt am Saitenhalter mit Stiften festgemacht / -gedrückt werden.

Basssaiten = Die oberen drei dicken Saiten
Diskantsaiten = Die unteren drei dünnen Saiten