Pentatonik und Blues

OK. Die Pentatonik in Dur hast Du jetzt schon ein wenig kennengelernt. Jetzt machen wir das ganze mit einem anderen Rhythmus und nehmen dazu den Daumen Blues. Zudem ändern wir die Tonart zu A-Moll. Eine Beschreibung zum Rhythmus findest Du auf der Seite 06 Daumen-Blues, aber wir nehmen nicht die E-Saite dafür, sondern die A-Saite.

JamTrack: Daumenblues in A.mp3 (626.3 kB)

Was mach ich jetzt?

Genau das Gleiche wie eben in 02 Pentatonik I! Du spielst die A-Moll Pentatonik, und zwar so lange, bist Du glaubst, das es sich nach irgendwas anhört.

Pentatonik Position 1 A-Moll
So oder so ähnlich wird es am Anfang wohl klingen.