Mikrofon Ausrichtung

Je nach Aufnahmeraum, gewünschtes Klangbild und Mikrofon gibt es unterschiedliche Lösungen zur Aufstellung und Ausrichtung. Es muss viel ausprobiert werden! Hier ein paar Tips zum "Kleinmembran Kondensatormikrofon".

1) Position

Prinzipiell sollte das Mikrofon vor und ungefähr in Höhe der Gitarre sein. Eine Mikrofonhalterung ist zu empfehlen. :-)

2) Abstand

Der Abstand sollte zwischen 30cm (dry - trocken) und 100cm (wet - räumlich) betragen. Bei einem gewünschten räumlichen Klang, kommt es natürlich auch auf die Qualität des Raumes an.

3) Ausrichtung

Das Mikrofon kann auf die Anschlaghand ausgerichtet werden, was allerdings der Aufnahme der Anschlagsgeräusche mehr Charakter gibt. Wenn das nicht gewünscht ist, ist der Hals-Korpus-Übergang zu bevorzugen (12ter oder 14ter Bund). Bei direkter Ausrichtung auf das Schallloch fängt es an zu dröhnen bzw. wummern (wummerig finde ich auch ein schönes Wort).

4) Zweites Mikrofon (falls vorhanden)

Wenn das eine Mikrofon auf den 12ten Bund zielt, kann das andere entweder auf den Steg zielen (sehr heller Klang), der Anschlagshand (laute Anschlagsgeräusche), oder der Zarge über dem Schallloch.