Tonsammler

Mit diesem Tonsammler kannst Du Dir je nach Wahl, die verschiedenen Töne zusammen suchen. Als Hinweis für jene mit Tablet, die Leiste mit den Tönen kann verschoben werden.






12 Töne zweimal



Aufgaben

Für jene, welche gerade die Harmonielehre erarbeiten, den möchte ich hier ein paar Aufgaben geben, welche dazu beitragen, das Gelesene weiter zu vertiefen.

1) Alle Tonarten
Suche Dir alle Kombinationen der Dur-Tonarten heraus, und schreibe sie Dir auf. Am Besten auf kleine Zettel, oder so, dass Du sie danach ausschneiden kannst. Finde heraus, ob es sich dabei um eine Kreuz- oder B-Tonart handelt, und bestimme den Namen der Tonart.

2) Tonarten sortieren
Wenn Du Aufgabe 1 erledigt hast, sortiere die ganzen Tonarten so, dass immer nur ein Ton von Tonart zu Tonart unterschiedlich ist. Beginne mit C-Dur, und suche abwechselnd darunter und darüber die Nächste. Wenn Du damit fertig bist, vergleiche die Oberste und die Letzte Tonart, diese sollten auch nur einen Ton unterschiedlich haben. Du kannst also alle auch in einen Kreis legen, da es immer wieder von Vorne anfängt (Prinzip des Quintenzirkels).

3) Akkorde in Tonarten
Such Dir eine Dur-Tonart aus, und schreib Dir alle Töne dazu auf. Jetzt versuche mit den Tönen Akkorde zu bauen, aber immer nur Dur- oder Moll-Akkorde (drei Töne). Es sollten 6 Akkorde dabei rauskommen. Merk Dir an welcher Stelle der Tonleiter ein Dur- oder Moll-Akkord entsteht.

Wiederhol das Ganze mit einer anderen Dur-Tonart, und stelle fest, ob an den gleichen Stellen der Tonleiter die Dur- und Moll-Akkorde auftreten.