Blues Rules

Hier nun einige Abschnitte zum Thema Blues. Seine Geschichte und woher er kommt, muss ich hoffentlich keinem erzählen. Ich empfehle aber die Seite Bluesroots, besser gehts nicht.

Theorie und Blues? Paradox?

Viele sagen: "Blues theoretisch erklären? Geht nicht! Entweder man hat ihn oder nicht!". Das hilft einem Anfänger ohne Lehrer herzlich wenig. Aber es geht schon, man sollte nur viel Blues hören und ihn natürlich mögen.

Warum Blues?

Warum ausgerechnet Blues und nicht Volksmusik oder Country oder...?

1) Ich mag den Blues.
Warum für etwas Aufwand betreiben, was ich nicht leiden kann ... z.B. Volksmusik :-)

2) Ich habe damit auch angefangen.
Und ich bin sehr zufrieden damit, dass ich dieses Genre als erstes lernte. Wer den Blues nicht leiden mag, kann immer noch auf eine andere der 200.000 Gitarren-Seiten im Web gehen.

3) Guter Start für viele Genre.
Der Blues ist einer der drei großen Stränge des Musikstammbaums. Wer ihn entwickelt/beherrscht, hat es nicht sehr schwer sich zum Soul, Blues Rock, Jazz Rock und Rock'n'roll weiter zu arbeiten.